shutterstock_1716700660

 Ihre Gesundheit hat für uns höchste Priorität

Bitte beachten Sie:

Seit dem 30. August gilt auch in unserem Landkreis die sogenannte 3G Regel. Betroffen sind auch alle Präsenz-Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Ausgenommen von der 3G-Regel sind nur Outdoor- und Kinderkurse.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Impf- oder Genesenennachweis zum ersten Termin Ihres vhs-Kurses mit. Alternativ können Sie vor jedem Termin einen schriftlichen oder elektronischen negativen Testnachweis vorlegen (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden). 

Ohne einen Nachweis ist die Teilname leider nicht möglich.

Alle weiteren Regeln behalten ihre Gültigkeit

  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Menschen ein. 
  • Überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden.
  • Kommen Sie frühestens 5 Minuten vor Kursbeginn in die vhs-Räumlichkeiten um Ansammlungen zur vermeiden und einen kontaktlosen Wechsel der Teilnehmenden zwischen zwei Kursen zu ermöglichen.

Für Teilnehmende in Gesundheitskursen gilt zusätzlich:

  • Bringen Sie Ihre eigene Fitness-Matte mit und kommen Sie bereits umgezogen zu Ihrem Gesundheitskurs. 

In den Seminarräumen gilt zusätzlich:

  • Die Räume wurden so bestuhlt, dass der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird. Die Tische dürfen nicht verschoben werden.
  • Arbeiten Sie nur mit Ihren eigenen Unterlagen und Ihrem eigenen Schreibmaterial.
  • Reinigen Sie nach (und falls von Ihnen gewünscht auch vor) dem Kurs die Oberfläche Ihres Tisches mit dem bereitgestellten Desinfektions-Kit.


Diese Vorkehrungen haben wir zu Ihrem Schutz getroffen:

  • Die Gemeinde Kaufering nutzt die Luca-App. Für alle Räume wurde ein eigener QR Code erstellt, den Sie vor Beginn ihrer Veranstaltung einscannen können.
  • Im Eingangsbereich zu allen Kursorten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Für jeden Raum wurde eine maximale Anzahl an Teilnehmenden festgelegt. Diese variiert je nach Größe des Raumes und je nach Art der Veranstaltung.
  • Vollständig geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.
  • In jedem Seminarraum der vhs ist ein CO2 Messgerät aufgestellt. Dadurch wird optimales und effizientes Lüften ermöglicht (mindestens 10 Minuten je volle Stunde)
  • Die Kurszeiten sind versetzt und so geplant, dass zwischen zwei Kursen in einem Raum mindestens 15 Minuten liegen. In dieser Zeit wird der Raum gründlich gelüftet.
  • Alle Kursräume, sowie die Toiletten werden täglich gereinigt. Tische und Kleingeräte werden nach jeder Unterrichtsstunde desinfiziert.
  • Dort wo es möglich ist, wurden Ein- und Ausgang getrennt, Laufpläne eingerichtet und Wartebereiche gekennzeichnet.
  • Teilnehmende und Kursleitende erhalten vor Kursbeginn Informationen zu den Verhaltensregeln und Hinweise für Risikogruppen.
  • Für jede Unterrichtsstunde wird die Anwesenheit aller Teilnehmenden sorgfältig dokumentiert, damit bei Verdachtsfällen alle Kontaktpersonen lückenlos ermittelt werden können.


Umgang mit Verdachtsfällen:
Bitte kontaktieren Sie sofort das vhs-Büro (Tel.: 08191/664220) oder die Corona Hotline im Landratsamt (Tel.: 08191-129-1680)


Aktualisiert am 02/09/2021

Volkshochschule

Markt Kaufering

Albert-Schweitzer-Str. 4a
86916 Kaufering

Tel.: +49 8191 664220
Fax: +49 8191 664221
vhs@kaufering.de
Lage & Routenplaner