Mühldorf am Inn und Garching a.d.Alz

Eine Zeitreise vom Damals ins Heute - von Bürgersleut‘ im Mittelalter zu Werkarbeitern der 1920er Jahre
Tagesfahrt mit Raimund J. Stolz, Mittwoch, 20. Juni 2018, Busabfahrt 07:45 Uhr, Rückkehr ca. 20:45 Uhr

Die heutige Tagesfahrt führt uns ins Mittelalter und in die Zeit der Industrialisierung des beginnenden 20. Jahrhunderts – für manche die „Gute alte Zeit“. Wir erleben also eine Zeitreise in mindestens drei Epochen. „Urwüchsig bayerisch und liebenswürdig salzburgisch“ bezeichnen die Mühldorfer heute ihre Stadt, in der 1749/1750 der letzte Hexenprozess stattfand und deren Zeugnisse immer noch im Rathaus zu sehen sind. Nach einer Stadtführung mit Innenbesichtigungen, erkunden wir nach dem Mittagessen das kuriose schräge „Mühldorfer Jagd-Musseum“ des „Mühldorfer Originals“ Hans Kotter bevor es weitergeht nach Garching a.d.Alz. Dort führt uns der Ortsheimatpfleger durch eine Musterwohnung und die Gärten der „Janisch-Siedlung", eine in den Jahren 1921-1924 für die Stickstoffindustrie erbaute Werkssiedlung, die heute noch wie damals möbliert und erhalten sowie eine der schönsten „Gartenstädte“ Deutschlands ist, und die an die Fuggerei in Augsburg erinnert. Nach einer Kaffee-/Brotzeitpause geht es anschließend wieder zurück.


1 Tag, 20.06.2018,
Mittwoch, 07:45 - 20:45 Uhr
1 Termin(e)
Raimund J. Stolz
S4257-181
Gebühr inkl. Busfahrt und Eintritt:
49,00
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Kaufering

    Geschäftsstelle

    Albert-Schweitzer-Str. 4a
    86916 Kaufering

    Tel.: 08191 664220
    Fax: 08191 664221
    vhs@kaufering.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum