Taekwon-Do für Anfänger und leicht Fortgeschrittene


Taekwon-Do ist die traditionelle Kunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Ob Meister oder Anfänger, jung oder alt, Taekwon-Do beansprucht die mentalen ebenso wie physischen Kräfte und Fähigkeiten und fördert ihr harmonisches Zusammenspiel durch jahrelanges Training. Eine intensive Dehn- und Kräftigungsgymnastik schult den ganzen Körper und trägt zur Gesunderhaltung bei. Die zahlreichen Übungen der Kampfkunst – mit und ohne Partner – fördern Konzentration, Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin. Als Form der Bewegungsmeditation stellt Taekwon- Do einen Weg zur Selbstfindung und Meisterung der eigenen Persönlichkeit dar. Darüber hinaus bietet es eine überaus wirkungsvolle Methode der Selbstverteidigung. Es ist lebenslange Herausforderung und Chance zugleich, körperliche Gesundheit und geistige Stärke bis ins hohe Alter zu behalten. Freikämpfe werden ohne Körperkontakt durchgeführt.


16 Nachmittage, 19.02.2019, - 09.07.2019,
Dienstag, 16:00 - 17:00 Uhr
16 Termin(e)
Ellen Bajog, 3.DAN
1492gk-191
Bürgerhaus, Am Graben 14, 82269 Geltendorf, Saal, EG
Kursgebühr:
69,30
Diese Veranstaltung ist bereits beendet, wird aber im kommenden Semester voraussichtlich wieder angeboten.
Gerne organisieren wir für Sie auch Kleingruppen- oder Einzelcoaching nach Maß.
Bitte rufen Sie uns an unter 08191/664220 oder schreiben Sie Ihr Anliegen an vhs@kaufering.de.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Ellen Bajog

Geltendorf
1494g-191 19.02.19
Di
Geltendorf
1493gk-191 19.02.19
Di