© Olivier Favre

Autorenlesung - mit Diskussion "Die Optimierer"


Theresa Hannig liest aus ihrem Debütroman "Die Optimierer":
Im Jahr 2052 hat sich die Bundesrepublik Europa vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Hier werden alle Bürger von der Agentur für Lebensberatung rund um die Uhr überwacht, um für jeden einzelnen den perfekten Platz in der Gesellschaft zu finden.
Im Anschluss an die Lesung freut sich die Autorin auf Fragen des Publikums und möchte zur Diskussion anregen: Wie stark bedrohen BigData, Soziale Medien und staatliche Überwachung unsere Freiheit?

Theresa Hannig
0411-191
Gebühr: 14,00 €