Marokkanische Poufs im Wertschätzungskreislauf herstellen neu

Für Teilnehmende, die den Umgang mit der Nähmaschine sicher beherrschen
Nach den Prinzipien des Wertschätzungskreislaufs von Textilien werden wir Poufs, also Marokkanische Sitzkissen herstellen. Wir verwenden ein Zero-Waste Schnittmuster, um Verschnitt zu vermeiden. Für den Oberstoff gewinnen wir Neues aus Altem.
Sie können entweder im Vorfeld über die Kursleiterin einen Recycling Canvas bestellen oder
„alt“-Kleider upcyceln (besonders geeignet sind feste Stoffe). Diese werden entsprechend der Patchwork Technik zusammen genäht. Für den Materialbedarf und für andere Fragen steht Ihnen die Kursleiterin gerne zur Verfügung unter faehe-dress@gmx.de
Gefüllt werden die Poufs mit Merino Wolle von heimischen Schafen, die meist von den LandwirtInnen weggeschmissen werden muss, weil sie keine Abnahme findet. Sie erhalten die Wolle kostenlos im Kurs.  Schafwolle ist kompostierbar und produziert so nach Ihrer Lebenszeit als Sitzkissen keine Belastung für unsere Umwelt.

Bitte mitbringen: Oberstoff (wenn nicht bestellt), Maßband,

Geodreieck (30 cm), Bleistift, Radiergummi, Schneider-Kreide/Stift,

Nähgarn, Nähmaschine (plus Zubehör), Stoffschere, Papierschere, Stecknadeln, Freude & Spaß.

2 Tage, 03.11.2021, 04.11.2021
Mittwoch, 10:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag, 10:00 - 14:00 Uhr
2 Termin(e)
Monika Ramona Neumann, Staatl. anerk. Designerin für Mode, Textilien und Industrielle Fertigungstechniken, Meisterin der Maßschneiderei
209-05
Donnersbergstr. 23, Donnersbergstr. 23, 86916 Kaufering, Seminarraum, EG
Kursgebühr Kleingruppe:
48,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Monika Ramona Neumann

Mo 08.11.21
18:00 – 20:00 Uhr
Kaufering

Volkshochschule

Markt Kaufering

Albert-Schweitzer-Str. 4a
86916 Kaufering

Tel.: +49 8191 664220
Fax: +49 8191 664221
vhs@kaufering.de
Lage & Routenplaner