MThanaphum/shutterstock.com

"Ihr Wille geschehe" - Die Mittel zur Durchsetzung Ihres letzten Willens


An diesem Abend erhalten Sie praktische Hinweise und wertvolle Tipps, wie Sie Ihren letzten Willen auch wirksam durchsetzen und geschickt steuerlich gestalten können. Ein Testament sollte eben mehr sein als ein gutgemeinter Wunsch an die Hinterbliebenen, sich friedlich über die Verteilung des Hinterlassenen zu einigen. Vielmehr sollte es durch Teilungsanordnungen, Auflagen, Testamentsvollstreckung oder Vermächtnisse als verbindliche Anweisung an die Erben ausgestaltet werden. Dabei ist auch an lebzeitige Verfügungen (vorweggenommene Erbfolge) zu denken oder an Schenkungen auf den Todesfall. Eine so klar gestaltete Nachfolgeregelung lässt weniger Raum für Auslegungen oder Zweifel und vermeidet Streit unter den Erben. Alle diese Instrumente werden vorgestellt sowie die steuerlichen Hintergründe und Spielräume erläutert.

1 Abend, 09.01.2020,
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Klaus Grisebach, Fachanwalt für Erbrecht
0505-192
Gebühr:
9,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Klaus Grisebach

Kaufering
0504-192 10.10.19
Do