Altmühltal - "Erlebniswelt Wasserstraße" - Fluss-Kanäle-Brücken-Burgen

Entlang des Main-Donau- und Ludwig-Donau-Main-Kanals mit Besuch der „Erlebniswelt Wasserstraße“, der Stadt Beilngries, Essing, Burg Prunn und mit Schifffahrt
Tagesfahrt mit Raimund J. Stolz, Dienstag, 18.06.2019, Abfahrt 07:45 Uhr, Rückkehr ca. 20:30 Uhr

Das Altmühltal in Franken gehört zu den schönsten und romantischsten Naturräumen Bayerns. Wild-romantische Landschaften, Burgen, Schlösser, Höhlen und Fossilien prägen diese Region. Das Altmühltal ist aber auch schon seit dem Fränkischen Reich Teil einer Schifffahrtsverbindung zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Reste des 1825 von König Ludwig I. von Bayern initiierten Ludwig-Donau-Main-Kanals sind heute Naturrefugien, die den von 1960 bis 1992 erbauten (Rhein-) Main-Donau-Kanal begleiten. Wir besuchen in Beilgries die „Erlebniswelt Wasserstraße“ und zugleich Kommandozentrale für den Main-Donau-Kanal, bevor wir in der mittelalterlichen Stadt Beilngries die Mittagpause mit persönlicher Freizeit verbringen. Der Altmühl entlang geht es dann nach Essing, einem Markt, der sich mit seiner Alten Holzbrücke und dem wehrhaften Stadttor wie Schutz suchend zwischen Altmühl und Steilufer eng an eine senkrechte Felswand schmiegt. Von dort geht es mit dem Schiff auf dem Kanal unter Europas längster Holzbrücke „Tazlwurm“ hindurch nach Prunn zur Besichtigung der Burg Prunn, in der eine Version des Nibelungenliedes gefunden wurde. Nach einer Kaffee-/Brotzeitpause an der Burg geht es dann wieder zurück.
Achtung: Stornierung dieser Veranstaltung ist nur bis 03.06.2019 möglich!


1 Tag, 18.06.2019,
Dienstag, 07:45 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Raimund J. Stolz
S4207-191
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Besuch Erlebniswelt, Eintritt, Führung und Schiffahrt:
65,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Raimund J. Stolz

S4206-191 24.04.19
Mi
S4208-191 19.07.19
Fr