Der Sinn fürs Wesentliche - Orientierung in einer komplexen Welt


In einer komplexen Welt, in der wir einer nicht mehr zu bewältigenden Flut von Informationen ausgesetzt sind, wird es immer schwieriger, die Orientierung zu behalten und Identitäten zu durchschauen. Nur wer in der Lage ist, das Wesentliche zu erkennen, kann sich zurechtfinden. Welche Art von Intelligenz ist dafür nötig? Kann man diese Intelligenz fördern?
Die Philosophie hat Konzepte für unser intuitives Denken entwickelt, die sich von den bisher ergriffenen Möglichkeiten und auch von der Hoffnung auf künstliche Intelligenz prinzipiell unterscheiden. Mit einem geschulten Sinn fürs Wesentliche sollten wir in der gegenwärtigen Umbruchzeit und in der digitalen Zukunft bestehen können.
Der Vortrag setzt keine philosophischen Fachkenntnisse voraus.Weitere Infos: https://jens-wimmers.jimdo.com

1 Abend, 08.01.2020,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Jens Wimmers, Dozent für Philosophie a. d. Uni Bamberg/Sachbuchautor im Springer-Verlag
2126-192
Lesebereich in der Bücherei, Albert-Schweitzer-Str. 4a, 86916 Kaufering
Gebühr:
9,00
Belegung: