Ocskay Bence/shutterstock.com

Kompaktkurs rund um das Thema Demenz


Deutschlandweit und auch in unserem Landkreis leben immer mehr Menschen mit Demenz. Selbstverständlich gibt es Berufs- oder Personengruppen, die häufiger Kontakt zu den Betroffenen und ihren Angehörigen haben. Beispielsweise Mitarbeiter/innen der Polizei, Feuerwehr oder des Rettungsdienstes. Doch Menschen mit Demenz haben auch Nachbarn, sie gehen einkaufen oder holen Geld bei der Bank. Jeder von uns kann also im beruflichen und privaten Alltag Kontakt mit demenziell erkrankten Menschen und deren Angehörigen haben. Daher sind gerade die Menschen im alltäglichen Umfeld wichtige Kontaktpersonen, denen auffallen kann, dass jemand verwirrt ist und Hilfe benötigt.
Durch den Kompaktkurs Demenz erhalten Sie Sicherheit im Umgang mit demenziell erkrankten Menschen, wodurch ein wertschätzendes Miteinander möglich wird. Neben dem notwendigen Fachwissen zu Ursachen, Symptomen, Diagnostik, Therapie und Vorbeugung von demenziellen Erkrankungen wird praxisnah und verständlich aufgezeigt, wie die Kommunikation und der Umgang mit Betroffenen gestaltet werden kann.


1 Tag, 18.01.2020,
Samstag, 13:00 - 15:30 Uhr
1 Termin(e)
Pajam Rais-Parsi
1700-192
Lesebereich in der Bücherei, Albert-Schweitzer-Str. 4a, 86916 Kaufering
Gebühr: kostenfrei
Belegung: